Die 8. Wirtschaft 4.0-Regionalveranstaltung zum Thema „Chancen der Künstlichen Intelligenz nutzen“ findet am 21. Mai bei der INDAT GmbH in Rohrbach an der Gölsen statt.

Eine gemeinsame Studie des Landes NÖ, der Industriellenvereinigung NÖ sowie der Wirtschaftskammer NÖ über Industrie 4.0 in NÖ hat gezeigt: Im Bereich der Digitalisierung herrscht unter den heimischen Betrieben noch hoher Informationsbedarf. Aus diesem Grund haben die drei Institutionen unter dem Motto „Wirtschaft 4.0“ eine Reihe von Regionalveranstaltungen ins Leben gerufen, bei denen jeweils unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung näher beleuchtet werden.

Datum: 21. Mai 2019 | Führungen ab 16 Uhr, Veranstaltungsbeginn 17 Uhr
Ort: INDAT GmbH Gewerbepark 2 | 3163 Rohrbach an der Gölsen

Programm

Ab 16 Uhr:

  • Führungen durch die Produktion der INDAT GmbH mit Präsentationen von aktuellen Projekten in der Mechatronik und im Sondermaschinenbau.

Ab 17 Uhr:

  • Begrüßung durch KommR Sonja Zwazl (Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ)
  • „KI ist nicht nur etwas für die Großen“, Clemens Wasner (Board Member AI Austria)
  • „Unternehmenspräsentation + Use Case“, Markus Leopold (CEO INDAT GmbH) und Ing. Wolfgang Rosenbaum (Technischer Leiter INDAT GmbH)
  • „Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Praxis“, Franz Dornig (Leiter des Cognitive Solutions-Bereichs bei IBM Austria)
  • Ausbildungsmöglichkeiten, Förderungen, Projekte und Veranstaltungen zur
    Künstlichen Intelligenz
    (Außenwirtschaft Austria, TIP, WIFI NÖ)
  • im Anschluss Get-together und Buffet

Die Teilnahme am Event ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17. Mai 2019 erforderlich.

Hier geht es zur Online-Anmeldung:

Veranstaltung

Sie können Sie sich auch per E-Mail unter wirtschaft4.0@wknoe.at oder 02742/851-19241 anmelden.

Hier können Sie die Einladung als PDF downloaden:

EINLADUNG